MdL Rosi Steinberger - Termin am 14.02.2020

v.l.n.r. : Norbert Schäffer, Georg Decker, Rosi Steinberger, Manfred Kinzler, Walter Marx
v.l.n.r. : Norbert Schäffer, Georg Decker, Rosi Steinberger, Manfred Kinzler, Walter Marx
v.l.n.r. : Norbert Schöll, Norbert Schäffer, Doreen Herkner, Anna Liebig, Rosi Steinberger, Manfred Kinzler, Georg Decker, Wilma Kinzler, Walter Marx
v.l.n.r. : Norbert Schöll, Norbert Schäffer, Doreen Herkner, Anna Liebig, Rosi Steinberger, Manfred Kinzler, Georg Decker, Wilma Kinzler, Walter Marx

 

EINLADUNG

 

MdL Rosi Steinberger - BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

(Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz sowie Sprecherin für Verbraucherschutz) wird am

 

Freitag, 14.02.2020 um 14:30 Uhr

 

zusammen mit der Bürgerinitiative Lebenswertes Allersberg und dem Bund Naturschutz das geplante - ca. 33,5 Hektar große - Industriegebiet Allersberg West I und II besichtigen.

 

Aufgrund der massiven Beeinträchtigungen für Mensch und Tier sowie negativen Folgen für Natur und Umwelt hat die Bürgerinitiative Lebenswertes Allersberg zu einem Bürgerbegehren aufgerufen, um folgende Planänderung zu erreichen:

 

Vollständiger Verzicht auf das Industriegebiet „Allersberg West I“ und Entwicklung des Gebietes „Allersberg West II“ als Gewerbegebiet und Standort für die Ansiedlung vorwiegend ortsansässiger Betriebe, zunächst beschränkt bis zu maximal 8 Hektar.

 

Datum: Freitag, 14.02.2020

 

Uhrzeit: 14:30 Uhr (im Anschluss an den Besuch der LBV-Umweltstation am Rothsee)

 

Treffpunkt: Nähe Bahnhof Allersberg (Rothsee) bei Altenfelden - siehe Routenplaner