18.05.2020 - Süddeutsche Zeitung: Freie Bahn für Logistikzentrum

 

04.05.2020 - Süddeutsche Zeitung: Wie Amazon einen Ort spaltet

14.05.2020 - BR Fernsehen quer: Amazon spaltet Allersberg

07.05.2020 - Hilpoltsteiner Kurier: "Lügen" oder "Rufmord"

09.05.2020 - Hilpoltsteiner Zeitung: Bürgerentscheide Allersberg: Inhaltlich komplett anders

11.05.2020 - Nürnberger Nachrichten: Vor dem Bürgerentscheid: Amazon spaltet Allersberg

15.05.2020 - Bild: Amazon spaltet bayerische Gemeinde

15.05.2020 - Deutschlandfunk: Amazon spaltet eine Kleinstadt

16.05.2020 - Hilpoltsteiner Zeitung: Zum Bürgerentscheid: Amazon in Allersberg? Eine Chronologie.

17.05.2020 - BR 24: Bürgerentscheid zu Gewerbegebieten in Allersberg

 

 

Bürgerentscheide am 17.05.2020 - trotz Corona

Sagen Sie „Ja“ zum Bürgerentscheid 2 „Lebenswertes Allersberg“      Auch bei der Stichfrage!

 

16.04.2020 - Hilpoltsteiner Kurier: Bürgerentscheid unter "verschärften Realitäten"

 

24.03.2020 - Hilpoltsteiner Kurier: "Die Marktgemeinde entscheidet am 17. Mai"  Termin für Abstimmung über die gewerbliche Entwicklung der Marktgemeinde festgelegt - Beide Begehren mit weit mehr als 1000 gültigen Unterschriften

 

20.03.2020 - Hilpoltsteiner Kurier: "Marktrat tagt trotz Corona" Entscheidung am Montagabend über Zulassung der beiden Bürgerbegehren

Einreichung der Unterschriften am 05.03.2020


 

06.03.2020 - Hilpoltsteiner Kurier: Bürgerinitiative übergibt 1116 Unterschriften

 

Ankündigung

Die Bürgerinitiative Lebenswertes Allersberg (BI) wird am Donnerstag, 05.03.2020 die für das Bürgerbegehren „Ja zu einem chancenreichen und gewinnbringenden Gewerbegebiet“ erhaltenen Unterschriften bei der Marktgemeinde Allersberg einreichen.

 

Aufgrund der massiven Beeinträchtigungen für Mensch und Tier sowie negativen Folgen für Natur und Umwelt hat die Bürgerinitiative Lebenswertes Allersberg zu einem Bürgerbegehren aufgerufen, um folgende Planänderung zu erreichen:

 

Vollständiger Verzicht auf das Industriegebiet „Allersberg West I“ und Entwicklung des Gebietes „Allersberg West II“

als Gewerbegebiet und Standort für die Ansiedlung vorwiegend ortsansässiger Betriebe, zunächst beschränkt bis zu maximal 8 Hektar.

 

Am 01.10.2019 gab die BI mit einer Auftaktveranstaltung den Startschuss für das Bürgerbegehren. Oberstes Ziel der BI war seitdem

- neben dem Unterschriftensammeln - die Bevölkerung über die Pläne der Gemeinde zu informieren und für die Auswirkungen auf Mensch, Tier, Natur und Umwelt zu sensibilisieren.

 

Bei den zahlreichen Aktionen wurde der BI bewusst, wie hoch der Informationsbedarf bei der ansässigen Bevölkerung war und noch immer ist. Die BI ist der Ansicht, dass die vergangenen Monate wichtig waren, das Interesse und die Aufmerksamkeit in der Bevölkerung zu wecken und einen Meinungsbildungsprozess anzustoßen.

 

Datum: Donnerstag, 05.03.2020

 

Uhrzeit: 16:30 Uhr

 

Ort: Rathaus - Markt Allersberg, Marktplatz 1, 90584 Allersberg

 

 

BI-Schreiben v. 24.02.2020 an Markt Allersberg

 

25./27.02.2020 - Hilpoltsteiner Kurier: "Bürgerentscheid spätestens bis 5. Juli" Initiative Lebenswertes Allersberg reicht gesammelte Unterschriften am nächsten Donnerstag im Rathaus ein